Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzrichtlinie.
Schliessen Button

AwareNessi

Relaunch für Online-Familienmagazin
der Deutschen Telekom
Services
Logo & Typography; Corporate Design; Print-Design
Lorem ipsum

The Client

Die Deutsche Telekom steht für fortschrittliche Digitalisierungslösungen – von Mobilfunk über Business-Anwendungen bis hin zu Cloud-Computing. Dass diese Welt auch für die jüngste Generation etwas ist, mit dem sie ständig in Kontakt kommt, ist längst kein Geheimnis mehr. Umso wichtiger ist es deshalb, altersgerechte Aufklärung zu leisten, um Kinder und ihre Eltern sattelfest für sicheres Surfen im Netz zu machen. Genau da kommt die Deutsche Telekom Security mit ihrem Security Activation Magazine „AwareNessi“ inklusive gleichnamigem Maskottchen ins Spiel.

The Challenge

Ein kompletter Relaunch des Familienmagazins – vom Design und den Inhalten bis zur kindgerechten Ansprache sollte alles einen neuen Anstrich erhalten. Die Herausforderung: Das neue Look & Feel durfte sich nicht allzu weit vom Status Quo entfernen, um den Wiedererkennungswert bei der Leserschaft auch nach dem Relaunch zu erhalten. Gleichzeitig sollte genügend frischer Wind her, um das Magazin moderner erscheinen zu lassen, damit noch mehr Fans erreicht werden, die gemeinsam mit AwareNessi spielend leicht die Welt des Internets entdecken.

Our Solution

  • Überarbeitung des Designs durch eine lebendigere Gestaltung mit farbigen Hintergründen, wiederkehrenden Design-Elementen, Spiel mit der Typographie sowie der Kombination aus Fotos und Illustrationen im Stil einer Collage
  • Überarbeitung der Inhalte mithilfe eines vorgelagerten Workshops zur Erschließung neuer Themen und Rubriken
  • Auffrischung des Tone of Voice hin zu einer emotionalen, kindgerechten Sprache, um eine stärkere Bindung der primären Zielgruppe (5 bis 10 Jahre) aufzubauen
  • Stärkere Einbeziehung der Eltern als sekundäre Zielgruppe, um sicherzustellen, dass auch sie einen Mehrwert aus den neuen Heften ziehen und die Kinder richtig beraten können
  • Re-Design des Characters „AwareNessi“, sodass sie für die Lesenden lebendiger und sympathischer wirkt
  • Kundenorientiertes Arbeiten, das Co-Branding und White-Label-Lösungen erleichtert und AwareNessi somit für potenzielle Partner noch attraktiver macht