Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzrichtlinie.
9.9.2022
#campus

On-Site Workshop mit kreativen Methoden für die Telekom

Es ist gut drei Wochen her, als uns folgende Anfrage erreichte: Könnt ihr uns bei einem On-Site-Workshop mit ca. 60 internationalen Kolleg:innen auf dem Telekom Gelände in Darmstadt kurzfristig unterstützen? Design-Thinking und Kreativ-Methoden wären wünschenswert. Achja, alles bitte auf Englisch.
Im Workshop-Team von CAMAO rauchten direkt die Köpfe: Wie können wir diese Anfrage – mit all ihrer Kurzfristigkeit und dem nicht gerade schmalen Umfang – bestmöglich erfüllen?

Also haben wir in die Hände gespuckt. Haben all unsere Praxiserfahrung auf den Tisch gelegt. Und haben aus diesen Zutaten ein leckeres „Rezept“ für einen Ideation-Workshop kreiert: Man nehme Design-Thinking-Methoden wie Zielgruppen-Recherche und Persona Templates, mische sie ordentlich mit weiteren konkreten Einsatzszenarien, runde sie ab mit einer Risiko-Analyse und gebe eine Prise Kreativität hinzu … et voilà!

Ging jetzt alles ein bisschen schnell? Okay, dann ganz ausführlich:

Auf zur Planung des On-Site Workshops für die Telekom

So gingen wir also in die Planung für den 4-stündigen Kreativ-Workshop, der im Rahmen des 3-tägigen On-Sites des Telekom Tribes Conversational UI stattfinden sollte. Im Rahmen des Vor-Ort Events in Darmstadt konnten unsere beiden Moderatorinnen Fania und Johanna die verschiedenen Teams in eine kreative Ideation begleiten. Für die 4 Gruppen wurde in verschiedenen Räumen ein Aufgaben-Parcours vorbereitet, der als Team durchlaufen werden konnte. Thematisch ging es rund um den „Outbound Call“ – eine technische Realisierung, die es ermöglicht, dass Menschen von einem Bot aktiv angerufen und beraten werden.


Der Aufgaben-Parcours des On-Site Workshops

Unsere Methoden, von Zielgruppen-Recherche, Clustering und Voting bis zum Ausarbeiten einer konkreten Persona, ermöglichten einen Deep-Dive in die zukünftigen Käufer:innen und User des Produkts.

Anschließend wurden Risiken und Fehler-Szenarien erarbeitet, um auch hier die Ausprägungen und Fall-Backs für das zukünftige Produkt richtig setzen zu können. Hier wurden mit Methoden wie „starke Übertreibung“ mit viel Humor witzige Worst-Case-Szenarien ausgedacht, die sehr hilfreich sind, um mögliche Fehlerquellen und Risiken zu umgehen.



Um am Ende das konkrete Einsatzgebiet des Outbound Calls definieren zu können, wurden die herausgearbeiteten Szenarien nochmal in Form einer Customer Journey detaillierter beschrieben. In den Gruppen wurde hierbei viel diskutiert, abgewägt und gemeinsam gearbeitet. Für Spaß und Lacher unter den Teilnehmenden sorgte die kreative Abschlussrunde, in welcher gebastelt, gemalt und geklebt werden durfte.

Der On-Site Workshop lieferte solide Ergebnisse

Wir sind froh und stolz, die gemeinsame Zeit für die Telekom Mitarbeitenden mitgestaltet zu haben. Das Feedback von Jan, dem Projektleiter des Events, spricht dabei für sich: 

Ich fand den Workshop sehr gut. Er war trotz der kurzen Vorlaufzeit, die CAMAO zur Verfügung hatte, richtig toll vorbereitet!
– Jan Oliver Schindler, V T&I Product Innovation
The activities were super fun,
please do it more often!

– ein Teilnehmer
Workshop-Expertin Fania Bremer beim Vortrag
Workshop-Expertin Fania Bremmer beim Vortrag

Falls auch ihr einen Workshop plant, ein kniffliges Thema im Team bearbeiten müsst oder einfach in die Methoden des Design Thinking einsteigen möchtet: Wendet euch an unser Workshop-Team über hello@camao.one! Wir freuen uns über eure Anfrage.